Buntentor Knights Floorball - Saisonvorschau: Samstag geht's endlich los! Buntentor Knights Floorball - Saisonvorschau: Samstag geht's endlich los!




Nach langer Vorbereitung starten die Buntentor Knights am Samstag (27. September) endlich in die neue Regionalliga Saison. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich dieses Mal jedoch einiges getan:



Der Trainer:

Unangefochtener Chefcoach der Knights ist und bleibt Fabian Mieloch. „Fabe“ genießt in der Mannschaft hohes Ansehen und lebt für den Sport. Als Spielertrainer gibt er auf dem Platz immer Vollgas und gehört seit seinem Wechsel vom Tor auf das Feld konstant zu den besten Scorern der Knights.


Die Mannschaft:

Das Team um Kapitän Paule Winter hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Junge Nachwuchsspieler konnten in die Mannschaft integriert werden und auch die Quereinsteiger entwickeln sich ständig weiter.

Im Tor liefern sich Louis Jäger und Kingston Vigneswaran einen tollen Konkurrenzkampf und pushen sich gegenseitig zu besseren Leistungen. Dahinter wartet der hochmotivierte Nachwuchsgoalie Joshua Danz auf seine Chance.

Die Defense besteht aus den Verteidiger Pärchen Christian Faber und Philipp Oelgemöller sowie Hendrik Weyer und Shanthoj Rajhan, zudem drägt Nachwuchsspieler Leonard Kersting vermehrt in die Stammlines.
Davor wirbeln neben den altbewährten Kräften auch einige Neuzugänge. Rückkehrer Gordon Arning, der bei den Aufstiegsspielen der vergangenen Saison nicht mehr dabei war, ist ein absoluter Kandidat für den Topscorer der Knights. Zu den weiteren Neuzugängen gehören unter anderem auch die Brüder Denis und Pawel Komarov. Beide besitzen eine super Technik und sind brandgefährlich. Doch auch von den aufgerückten Jugendspielern ist wieder eine Menge zu erwarten. Ebenfalls fest im Kader ist U19 Nationalspielerin Joana Rietdorf.

Trotz einiger Abgänge steht somit schon jetzt fest, dass Coach „Fabe“ auf ein schlagkräftiges Team setzen kann. Die Umstrukturierung zu einem leistungsorientierten Team und einer 2. Mannschaft ging zwar nicht ganz geräuschlos vonstatten, ist aber geglückt.


Die Konkurrenz:

Die Konkurrenz schläft allerdings auch nicht. Der Serienmeister aus Sedelsberg könnte diese Saison erstmals wieder vor ernsthafte Probleme bei der Titelverteidigung gestellt werden. Insbesondere Hannover und Uphusen haben stark aufgerüstet und werden unseren Knights alles abverlangen. Auch 2. Liga Absteiger Mittelnkirchen wird oben angreifen. Coach „Fabe“ ist jedoch optimistisch und verlangt von seinen Spielern mindestens den dritten Platz.


Das erste Spiel:

Am Samstag, dem 27. September, um 15 Uhr starten die Knights mit einem Heimspiel gegen Lesum, den vermeintlich schwächsten Gegner der Liga. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung. Im letzten Jahr spielten die Knights in Liga und Pokal gleich 3 Mal gegen die Mannschaft aus Bremen Nord. Alle Spiele konnten gewonnen werden. Doch unterschätzen sollte man die Lesumer nicht. Als einziges Team konnten sie in der vergangenen Saison dem Meister aus Sedelsberg ein Unentschieden abtrotzen. Die Zuschauer können sich also auf einen heißen Fight mit vielen Toren freuen.

Verbandsliga Nordwest GF