Buntentor Knights Floorball - Knights starten mit Sieg in die Saison Buntentor Knights Floorball - Knights starten mit Sieg in die Saison


Die Floorballer des ATS Buntentor sind erfolgreich in die neue Regionalliga Saison gestartet. Mit 10:5 setzten sich die Knights gegen die Mannschaft des TSV Lesum durch. Überragender Akteur war dabei Rückkehrer Gordon Arning, der gleich an 5 von 10 Toren direkt beteiligt war.
Neuzugang Denis Komarov erzielte in seinem ersten Spiel ein Tor und legte einen Treffer aufNeuzugang Denis Komarov erzielte in seinem ersten Spiel ein Tor und legte einen Treffer auf
Die Buntentor Knights haben sich für diese Saison viel vorgenommen. Der knapp verpasste Aufstieg in die 2. Bundesliga hat das Team zusammenrücken lassen und für Aufbruchstimmung gesorgt. Um die Ambitionen zu untermauern, war somit allen klar, dass gegen Lesum nur ein Sieg zählt. Die Knights legten dann auch gleich los wie die Feuerwehr. Mit starkem Pressing setzte die Mannschaft von Trainer Fabian Mieloch die Lesumer gleich unter Druck und erspielte sich innerhalb der ersten 4 Minuten eine 2:0 Führung (Tore durch Oelgemöller und Komarov). Doch die Lesumer Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Die Gäste aus dem Bremer Norden nutzten kleinere Abstimmungsprobleme eiskalt aus und erkonterten sich Tor um Tor. Gleich 4 Mal ließen die Knights ihren Goalie Kingston Vigneswaran im Stich. Drei Tore fielen im Anschluss an Freischläge; 2 davon aus der Lesumer Hälfte. Nach dem starken Beginn gerieten die Knights so gleich zwei Mal in Rückstand. Doch Phillip Sudmeier und Kapitän Paule Winter glichen jeweils noch vor der Pause aus. 4:4 der Pausenstand. Dementsprechend bedient war Kapitän Paule Winter zur ersten Drittelpause: „Wir spielen ja ganz gut nach vorne, aber wenn wir uns hinten so einfache Dinger fangen, können wir uns davon auch nichts kaufen!“

Im zweiten Drittel taten sich die Knights zunächst schwer. Spielertrainer Fabian Mieloch forderte seine Spieler auf wieder etwas mehr Ruhe ins Spiel zu bringen. Letztendlich war es dann der Coach selbst, der sein Team auf die Siegerstraße brachte. Mit einem feinen Schuss markierte „Fabe“ die 5:4 Führung. Nur 3 Minuten später sorgte Gordon Arning mit einer starken Einzelaktion für die 6:4 Führung. Doch wieder schlich sich der Fehlerteufel ein und wieder kassierten die Knights einen Gegentreffer nach einem Konter, so dass es schließlich mit einer knappen 6:5 Führung in die Drittelpause ging.

In der Pause schworen sich die Knights noch einmal ein. „Wir wollten den Gästen aus Lesum im letzten Drittel keine Ruhe lassen und uns gleich zu Beginn absetzen. Das hat natürlich perfekt geklappt“, freut sich Kapitän Paule Winter. Gerade einmal 16 Sekunden waren verstrichen: Vincent Bojarra gewinnt den Bully und startet eine schöne Kombination. Über Joana Rietdorf und Paule Winter gelangt der Ball zu Phillip Sudmeier. So einfach kann Floorball sein. Mit der nunmehr beruhigenden Führung im Rücken spielten die Knights endlich souveräner und blieben konzentriert. Nach 2 Zeitstrafen wegen Stockschlägen nutzten die Knights die Überzahl und erzielten innerhalb von 10 Sekunden gleich 2 Tore. Den Schlusspunkt eines zerfahrenen Spiels setzte Vincent Bojarra, der nach schöner Vorarbeit von Paule Winter das 10:5 markierte.

„Das war ein hartes Stück Arbeit. Lesum hat das clever gemacht und ihre Chancen eiskalt genutzt. Wir haben es uns teilweise aber auch selber unnötig schwer gemacht.“ resümiert Coach Fabian Mieloch und nimmt seine Spieler in Schutz: „Letztendlich ist es aber auch nur normal, dass im ersten Spiel noch nicht alles perfekt läuft. Wir haben viele gute Ansätze gezeigt und auch schon in den letzten beiden Dritteln aus unseren Fehlern gelernt.“

Überragender Spieler war Gordon Arning, der mit 2 Toren und 3 Vorlagen an 5 von 10 Toren direkt beteiligt war. Auch Neuzugang Denis Komarov führte sich gleich gut ein und erzielte im ersten Spiel sein erstes Tor. Sein jüngerer Bruder Pavel Komarov fällt momentan noch verletzt aus, wird aber bald wieder ins Training einsteigen.

Im nächsten Spiel am 12.10.2014 treffen unsere Knights auf die mit zwei beeindruckenden Siegen in die Saison gestartete SG aus Hannover. Dort wird sich zeigen, wie weit die Mannschaft von Spielertrainer Fabian Mieloch wirklich ist.

Das Spielprotokoll

Jamasi Herren Regionalliga Nordwest GF


Stena Line FD Pokal