Buntentor Knights Floorball - Der erste Gradmesser Buntentor Knights Floorball - Der erste Gradmesser


Im nächsten Spiel geht es für die Buntentor Knights gegen den Tabellenführer aus Hannover. Im Gegensatz zu den Bremern hat die SG aus der niedersächsischen Landeshauptstadt bereits drei Spiele absolviert und davon keines verloren. Besonders der jüngste 12:8 Erfolg gegen das ebenfalls starke Team aus Uphusen unterstreicht die Ambitionen der Hannoveraner.


Gegen Lesum taten sich die Knights lange Zeit schwerGegen Lesum taten sich die Knights lange Zeit schwerDoch auch die Knights sind erfolgreich in die Saison gestartet. Zwar war beim 10:5 gegen Lesum lange Zeit Sand im Getriebe, aber gerade das Schlussdrittel macht Lust auf mehr. Coach Mieloch zieht positive Schlüsse aus dem Saisonstart: „Wir befinden uns noch früh in der Saison. Viele Mechanismen greifen noch nicht richtig, aber wir sind auf einem guten Weg.“ Im Spiel gegen Hannover wird Mieloch dabei auch erstmals diese Saison auf Pavel Komarov zurückgreifen können. Ob Christian Siegmund sein Saisondebüt geben kann, ist jedoch fraglich.

„Das Spiel gegen Hannover wird für uns ganz klar ein Gradmesser.“ freut sich Kapitän Paule Winter auf das schwere Spiel. „Nachdem wir letztes Jahr den Aufstieg in die 2. Bundesliga knapp verpasst haben, wollen wir dieses Jahr in der Regionalliga oben mitmischen. Das Spiel am Sonntag ist ein wichtiges Spiel und wird zeigen, wie weit wir wirklich sind.“

Das Abschlusstraining wird wie immer am Freitagabend stattfinden. Am Sonntagmorgen heißt es dann früh aufstehen, um gemeinsam mit dem Zug nach Hannover zu fahren. Bully-Time ist bereits um 12:30 Uhr.

Voraussichtlicher Kader:
Louis Jäger, Kingston Vigneswaran - Philipp Oelgemöller, Leonard Kersting, Shanthoj Rajhan, Hendrik Weyer - Paule Winter, Denis Komarov, Phillip Sudmeier, Joana Rietdorf, Vincent Bojarra, Gordon Arning, Cem Baltas, Pavel Komarov, (Christian Siegmund), Fabian Mieloch

WE ARE KNIGHTS

 

Jamasi Herren Regionalliga Nordwest GF


Stena Line FD Pokal