Buntentor Knights Floorball - Sensationelle Rückkehr! Buntentor Knights Floorball - Sensationelle Rückkehr!

Andreas Blankenstein | Foto: Red Bear CrossFitAndreas Blankenstein | Foto: Red Bear CrossFitDie Floorballabteilung des ATS Buntentor - die Buntentor Knights - wurde im Jahr 2005 von Andreas Blankenstein (39) gegründet. Zu Beginn war Blankenstein nicht nur Spielertrainer, sondern auch Abteilungsleiter. 2008 machte sich Blankenstein dann auf zum TV Eiche Horn, um dort und später beim TV Lilienthal Erfahrungen als Trainer in der 1. Bundesliga zu sammeln. Nach seinem Engagement beim TV Lilienthal machte sich der ausgebildete A-Lizenz-Trainer Blankenstein als CrossFit-Coach und Ernährungsberater mit Red Bear CrossFit in Bremen-Habenhausen selbstständig.
 
Nun, 6 1/2 Jahre nach seinem Abschied ist er wieder da! Andreas Blankenstein wird ab sofort Trainer der 1. Mannschaft der Buntentor Knights. "Ich bin froh wieder hier zu sein. Der Verein hat sich seit meinem Abschied sehr gut entwickelt." Neben vielen neuen Gesichtern wird Andreas Blankenstein auch auf einige alte Weggefährten treffen, unter anderem auf Fabian Mieloch, der die Geschicke der 1. Mannschaft bisher leitete: "Ich bin sehr glücklich, dass es uns gelungen ist Andreas wieder ins Boot zu holen. Meine Rolle als Spielertrainer ist immer nur eine suboptimale Lösung gewesen, auch wenn wir das Beste daraus gemacht haben. Es ist einfach nicht möglich die Rolle des Spielers und des Trainers gleichzeitig perfekt auszufüllen. Ich freue mich riesig in Zukunft wieder den Fokus auf mich als Spieler legen zu können." so Mieloch.
 
Während die Buntentor Knights im letzten Sommer nur knapp am Aufstieg in die 2. Bundesliga scheiterten sind Blankenstein die Ergebnisse erstmal nicht so wichtig: "Die Knights waren und sind eine Talentschmiede. Ich will den einzelnen Spieler fordern und fördern und aus ihm einen besseren Floorballspieler machen. Mit der Mannschaft will ich einfach guten - im besten Fall perfekten - Floorball spielen! Die Ergebnisse stellen sich dann von selbst ein."
 
Natürlich gab es auch Alternativen für Blankenstein: "Ich hätte auch wieder in der 1. Bundesliga trainieren können. Aber hier habe ich die Abteilung gegründet, diese Abteilung trägt immer noch die DNA und die Werte, mit der wir vor 10 Jahren hier angefangen haben. Das ist mein Zuhause und hier will ich meinen Anteil dazu beitragen, dass die Knights die nächsten Entwicklungsschritte machen."

Die Abteilungsleitung um Christian Faber und Hendrik Weyer ist ebenfalls sehr glücklich: "Fabian Mieloch hat in den letzten fünf Jahren großartige Arbeit als Trainer geleistet und dafür gebührt ihm großer Dank! Er hat uns stets signalisiert, dass er die Rolle des Spielertrainers als nicht ideale Lösung ansieht und jederzeit den Trainerposten weitergeben würde, wenn sich ein geeigneter Trainer findet. Wir sind uns sicher, das ist uns nun mit Andreas Blankenstein gelungen."
 
Andreas Blankenstein wird am Freitag sein erstes Training geben. Im Spiel am Sonntag gegen den TuS Bloherfelde wird noch Fabian Mieloch als Spielertrainer aktiv sein.

Bisherige Trainerstationen von Andreas Blankenstein:
  • 2005 - 2008 ATS Buntentor Knights (Regionalliga)
  • 2008 - 2009 TV Eiche Horn (1. Bundesliga)
  • 2011 - 2013 TV Lilienthal (1. Bundesliga)

Jamasi Herren Regionalliga Nordwest GF


Stena Line FD Pokal