Buntentor Knights Floorball - Wieder ein Tor weniger... Buntentor Knights Floorball - Wieder ein Tor weniger...

Das zweite Mal in Folge verlieren die Knights mit nur einem Tor unterschied. In Ritterhude unterlagen die Knights mi 10:9. Bis sieben Minuten vor Ende lagen die Knights noch in Führung.

Vieles war neu gegen die TuSG Ritterhude Slugs. Es war das erste Auswärstspiel der Knights, seit dem 22. Oktober 2011. Zudem gab U15 Spieler Philipp Oelgemoeller sein Debüt im Herrenteam der Knights. Torhüter Daniel Pfuhl machte desweiteren das 1. Spiel für die Knights über die vollen 60 Minuten.
Nur 8 Feldspieler standen Spielertrainer Fabian Mieloch zur Verfügung, doch diese geringe Anzahl an Feldspieler merkte man den Knights erst im letzten Drittel an.

Bereits nach 90 Sekunden fiel das Tor zur Führung der TuSG. Wachgerüttelt von diesem Gegentreffer kamen die Knights jetzt immer besser ins Spiel. Vorallem Gordon Arning, der sein bestes Spiel der Saison machte, blühte nun förmlich auf. Erst traf er in Minute 6, nach Vorlage von Marcel Westermann, zum 1:1 um dann eine Minute nach erneuter Führung der TuSG (10. Minute) mit einem genialen Solo zum 2:2 auszugleichen.
Gordon Arning machte sein bestes Saisonspiel und konnte drei Tore erzielen!
Vier Tore, an sich eine ganze Menge für ein Drittel, sollten 
jedoch nicht genug sein in diesem Drittel. Der 2:3 Knightsführung durch Philipp Oelgemoeller, der bei seinem Debüt gleich sein erstes Tor schoss, folgte nach 17 Minuten der Ausgleich von Ritterhude. Das letzte Tor des Drittel erzielte schließlich Cedric Strauß, nach Vorlage von Christian Faber, nur neun Sekunden vor Schluss des Drittels.
Damit gingen die Knights mit einer 3:4 Führung in die Kabine.
 
Nachdem Torfestival im ersten Drittel haben sich wohl beide Teams vorgenommen erstmal die Defensive zu stärken. Somit blieben die ersten 7 Minuten des Spiels Torlos. Einzig nennenswert war eine 2' Strafe, die gegen zwei Spieler (ein Spieler je Team) wegen überharten Körpereinsatzes gegeben wurde. Nach insgesamt 27 Minuten gab es dann eine erneute 2' Minutenstrafe gegen Ritterhude. Den dazugehörenden Freischlag konnten die Knights mit einer tollen Variante verwandeln. Ganz ohne Hilfe ging es jedoch nicht, so sprang der Ball vom Fuß eines TuSG Spielers ins Tor.
Eine 3:5 Führung sollte eigentlich für Beruhigung sorgen, jedoch war in diesem Spiel nichts normal. So konnten die Slugs aus Ritterhude mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 7 Sekunden auf 5:5 ausgleichen.
Obwohl das Drittel mit einer langen Torlosen Phase begann, sollten auch in diesem Drittel wieder 7 Tore fallen. Marcel Westermann konnte auf 5:6 erhöhen, ehe Gordon Arning mit seinem dritten Tor die Führung auf 5:7 ausbauen konnte. Shanthoj Rajhan traf nach Vorlage von Westermann zum letzten Tor des Drittels. Kurz vorher konnte die TuSG auf 6:7 verkürzen, in die Pause ging es schließlich mit 6:8.

Im letzten Drittel merkte man den Knights an, dass sie nur über 8 Feldspieler verfügten. Nun waren sie oft nur zweiter Sieger in den Zweikämpfen und konnten das Tempo der TuSG nur noch selten mitgehen. 78 Sekunden nach Wiederanpfiff verkürzten die Ritterhude Slugs auf 7:8, um 83 Sekunden später auszugleichen. Einmal konnten sich die Knights noch aufraffen. In Minute 44 erzielte Christian Faber das 8:9. Kraft um weitere Tore zu erzielen hatten die Knights nicht mehr. Die Konzentration, um in der Defensive weiter stabil zu stehen war jedoch vorhanden.
Reichen sollte es trotzdem nicht, so mussten die Knights in der 54. Minute in einer Unterzahl den 
Ausgleich hinnehmen. Besonders zu erwähnen sei, dass die Knights im Vorfeld eine doppelte Unterzahl torlos überstanden haben.
Nach einem unnötigen Ballverlust kassierten die Knights schließlich 67 Sekunden vor Schluss das 10:9. Dies war auch der Endstand.

{slide=Spielprotokoll|grey|closed}
 
Schiedsrichter: Barthel, Bastian / Kasche, Andreas


TuSG Ritterhude:
[T] Dennis Fidelak, Frithjof Pfennig, Hilke Schneider, Monika Hoffmann, [C] Niklas Krieger, Marcus Rüffer, Ole Johannsen, Hendrik Kausch, Klaas Hoffmann, Peer Rüffer, Kevin Priewe

ATS Buntentor Knights:
Marcel Westermann, [T] Stephanie Uhlhorn, Shanthoj Rajhan, Michael Bruns, Fabian Mieloch, [C] Cedric Strauß, Christian Hermann Faber, Phillip Oelgemöller, Gordon Arning
1. Drittel:
01:30:00 Tor 01:00:00 Niklas Krieger (Klaas Hoffmann) TuSG Ritterhude
05:38:00 Tor 01:01:00 Gordon Arning (Marcel Westermann) ATS Buntentor Knights
06:45:00 Strafe 2' Kevin Priewe TuSG Ritterhude
09:59:00 Tor 02:01:00 Frithjof Pfennig (Marcus Rüffer) TuSG Ritterhude
10:53:00 Tor 02:02:00 Gordon Arning ATS Buntentor Knights
11:07:00 Tor 02:03:00 Phillip Oelgemöller ATS Buntentor Knights
16:44:00 Tor 03:03:00 Niklas Krieger (Klaas Hoffmann) TuSG Ritterhude
19:51:00 Tor 03:04:00 Cedric Strauß (Christian Hermann Faber) ATS Buntentor Knights
2. Drittel:
23:23:00 Strafe 2' Frithjof Pfennig TuSG Ritterhude
23:23:00 Strafe 2' Michael Bruns ATS Buntentor Knights
27:12:00 Strafe 2' Hendrik Kausch TuSG Ritterhude
27:17:00 Tor 03:05:00 Eigentor ATS Buntentor Knights
28:55:00 Tor 04:05:00 Klaas Hoffmann (Niklas Krieger) TuSG Ritterhude
29:02:00 Tor 05:05:00 Frithjof Pfennig TuSG Ritterhude
29:48:00 Tor 05:06:00 Marcel Westermann ATS Buntentor Knights
30:45:00 Strafe 2' Niklas Krieger TuSG Ritterhude
34:39:00 Tor 05:07:00 Gordon Arning ATS Buntentor Knights
37:34:00 Tor 06:07:00 Klaas Hoffmann (Niklas Krieger) TuSG Ritterhude
38:26:00 Tor 06:08:00 Shanthoj Rajhan (Marcel Westermann) ATS Buntentor Knights
3. Drittel:
41:18:00 Tor 07:08:00 Frithjof Pfennig (Marcus Rüffer) TuSG Ritterhude
42:51:00 Tor 08:08:00 Klaas Hoffmann (Niklas Krieger) TuSG Ritterhude
44:01:00 Tor 08:09:00 Christian Hermann Faber (Gordon Arning) ATS Buntentor Knights
44:19:00 Strafe 2' Cedric Strauß ATS Buntentor Knights
51:10:00 Strafe 2' Fabian Mieloch ATS Buntentor Knights
53:00:00 Strafe 2' Gordon Arning ATS Buntentor Knights
53:32:00 Tor 09:09:00 Kevin Priewe TuSG Ritterhude
58:53:00 Tor 10:09:00 Frithjof Pfennig TuSG Ritterhude

{/slides}
 
 
 

Verbandsliga Nordwest GF