Buntentor Knights Floorball - Überzeugender Sieg gegen die SG Seebergen/Lilienthal Buntentor Knights Floorball - Überzeugender Sieg gegen die SG Seebergen/Lilienthal


Was waren das für Vorzeichen vor diesem Spiel. Die Knights auf der einen Seite, das Team, das die letzten 6 Spiele verloren hat und erst 6 Punkte auf dem Konto hatte. Auf der anderen Seite kam die SG Seebergen/Lilienthal, die bereits in den letzten Spielen immer wieder auf Spieler aus ihrem Bundesliga Team zurückgriffen und zudem noch alle Chancen hatten, sich den 2. Tabellenplatz zu sichern.

Zum Anpfiff stellte sich heraus, dass die SG mit Fabian Diaz nur einen Bundesligaspieler im Kader hatten, auf Seiten der Knights konnte Miguel Körte sein Debüt bei den Herren feiern, Marcel Westermann, kehrte nach knapp 6 wöchiger Verletzungspause ins Team zurück.

Es war also alles vorbereitet für ein tolles, ein spannendes letztes Heimspiel der Knights. Aber wie es dann kam, ahnten wohl nur die wenigstens.
Nachdem die Knights einige Minuten brauchten, um ins Spiel zu finden, übernahmen sie mehr und mehr die Kontrolle. Torhüter Sascha Artelt hatte im ersten Drittel so gut wie nichts zu tun, die Knights zielten hingegen mit zunehmender Spieldauer immer genauer auf das Tor der SG Seebergen/Lilienthal.
Den Bann des ersten Tores konnte schließlich Gordon Arning brechen. Nachdem er den Ball an der Bande angenommen hatte, machte er einen Bogenlauf über das halbe Spielfeld um dann von zentraler Position mit einem sehenswerten Schlenzer die Führung der Knights zu erzielen. Gespielt waren bis dato 15 Minuten.
Nur 2 Minuten später, konnte sich Debütant Miguel Körte in die Torschützenliste eintragen. Nach einem Bandenpass von Fabian Mieloch, stand Körte nur wenige Meter vor dem Tor und vollendete eiskalt. Mit diesem 2:0 sollte es dann auch in die Kabine gehen.

Im zweiten Drittel erwarteten viele Zuschauer, dass der Favorit aus Lilienthal seiner Rolle gerecht wird. Jedoch war auch im zweiten Durchgang das Team des ATS die spielbestimmende Mannschaft. Trotz dieser Überlegenheit konnten die SG-Spieler ihre Leistungen steigern und tauchten somit auch immer häufiger gefährlich vor dem Tor der Knights auf.
Es waren allerdings wieder die Knights, die das Drittel mit einem Tor eröffneten, nach 6 gespielten Minuten leitete Marcel Westermann einen Ball direkt an Martin Krieger weiter. Dieser hämmerte den Ball von der Mittellinie in den Winkel.
Nur 13 Sekunden später konnte Daniel Pfuhl das zweite Tor des Drittels erzielen. Er vollendete einen Konter vorbildlich und konnte so die Führung der Knights auf 4:0 ausbauen.
In der 31. Minute war es Gordon Arning, der sein zweites Tor an diesem Tag erzielte. Er brachte einen Pass von Fabian Mieloch mustergültig zum 5:0 im Tor unter.
Die SG Seebergen/Lilienthal konnte ihr erstes Tor in einer Überzahl erzielen. Auf die Strafbank musste Fabian Mieloch, wegen wiederholten Stockvergehen. Das Tor der Gäste fiel in der 37. Minute.
Den gelungenen Schlusspunkt des Drittel setzte Abteilungsleiter Christian Faber. Marcel Westermann bekam gerade hinter gegnerische Tor den Ball, da rief Faber, frei stehend auf der anderen Spielfeldseite, um den Ball zu bekommen. Westermann sah ihn und servierte ihn den Ball einmal diagonal über das ganze Feld, Faber fackelte nicht lange und netzte den Ball mit einem gekonnten Fernschuss zum 6:1 ein.

Viele Mannschaften schenkten ein solches Spiel her und gaben sich mit der Niederlage zufrieden, so jedoch nicht die SG Seebergen/Lilienthal. Sie warf nun alles nach vorne und spielte Pressing über das ganze Feld. Diesem aggresivem, aber stets fairem Spiel konnten die Knights wenig entgegensetzen. So mehrten sich die Chancen für die Gäste und Torhüter Sascha Artelt musste immer häufiger eingreifen. Nicht verwunderlich also, dass er zum besten Spieler des Spiels* gewählt wurde.
Bereits nach zwei Minuten setzten die Gäste zu ihrer Aufholjagt an. Markus Strauß, der zum besten Spieler der Gäste* gewählt wurde, erzielte das 6:2.
Der Treffer zum 6:3 fiel schließlich in Minute 48, die Knights hatten nun immer größere Probleme sich zu befreien und so blieben Entlastungsangriffe die Seltenheit. So überraschte es auch wenig, dass das nächste Tor ebenfalls im Tor der Knights einschlug.
Nun waren noch 7 Minuten und 47 Sekunden zu spielen. Sollten die Knights den Vorsprung von 6:1 wirklich noch aus der Hand geben?
Christian Faber wollte dies anscheinend nicht und so machte auch er sein zweites Tor des Tages. Aus ca. 20 Metern fasste er sich ein Herz und schoss den Ball von halb rechter Position ins Tor.
Dieses 7:4, 5 Minuten vor Schluss war dann der Genickbruch für die Gäste aus den Bremer Vororten. Zwar konnten sie noch auf 7:5 verkürzen, jedoch war dann Schluss und die Knights jubelten über den dritten Saisonsieg.

Durch den Sieg der TuSG Ritterhude gegen den TuS Vahrenwald (Hannover), konnten die Knights die rote Laterne wieder an die Niedersachsen aus Hannover abgeben.

Das letzte Saisonspiel findet am 20.05.2012 in Uphusen statt.

Die Knights bedanken sich an dieser Stelle schonmal für eine Saison mit tollen Heimspielen, bei allen Fans, Schiedsrichtern, Gegnern und Helfern, die in dieser Saison in der Stadtwerderhalle zugast waren! Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf die Heimspiele in der nächsten Saison.

{slide=Wahl zum Spieler des Spiels*|grey|closed}

*Es ist angedacht für alle Heimspieltage der Knights einen Spieler des Spiels aus jedem Team und einen gesamtbesten Spieler zu wählen. 
Gleichberechtigt stimmberechtigt sind dabei: 

Betreuer/Trainer + Kapitän Gast Betreuer/Trainer + Kapitän Heim 

Schiedsrichter 1 + 2 
Schiedsgericht 1 + 2 

Wahl beim Spiel ATS Buntentor Knights – SG Seebergen/Lilienthal:

Bester Spieler der Knights:

Sascha Artelt (5)

Phillip Oelgemöller (1)

Artur Bruns (1)

Gordon Arning (1)

Bester Spieler der SG Seebergen/Lilienthal:

Markus Strauß (4)

Stefan Sievers (2)

Fabian Diaz (1)

Carsten Pape (1)

Bester Spieler Gesamt:

Sascha Artelt (5)

Gordon Arning(1)

*Leider konnten sich die Gäste nicht für einen Gesamtbesten Spieler entscheiden. Daher gingen hier nur die Stimmen der Schiedsrichter, des Schiedsgericht und der Knights ein

{slide=Spielprotokoll|closed}

Schiedsrichter:
Martin Günter / Frederik Garre
ATS Buntentor Knights:
[T] Kingston Vigneswaran, Marcel Westermann, Daniel Pfuhl, Shanthoj Rajhan, Miguel Körte, Fabian Mieloch, [T] Sascha Artelt, Artur Bruns, Martin  Krieger, [C] Cedric Strauß, Christian Hermann Faber, Jens Jäger, Gordon Arning, Phillip Oelgemöller

SG Seebergen/Lilienthal:
[T] Simon Meierdirks, David Klahn, [C] Carsten Pape, Lisa Entelmann, Remo Hubacher, Stefan Sievers, Fabian Diaz de Armas, Lennard Busch, Markus Strauß, Nils Andresen, Jonas Breuckmann
1. Drittel:
14:38:00 Tor 1:0 Gordon Arning ATS Buntentor Knights
16:22:00 Tor 2:0 Miguel Körte (Fabian Mieloch) ATS Buntentor Knights
17:36:00 Strafe 2' Marcel Westermann ATS Buntentor Knights
2. Drittel:
25:34:00 Tor 3:0 Martin Krieger (Marcel Westermann) ATS Buntentor Knights
25:47:00 Tor 4:0 Daniel Pfuhl ATS Buntentor Knights
30:57:00 Tor 5:0 Gordon Arning (Fabian Mieloch) ATS Buntentor Knights
31:33:00 Strafe 2' David Klahn SG Seebergen/Lilienthal
36:05:00 Strafe 2' Fabian Mieloch ATS Buntentor Knights
36:19:00 Tor 5:1 Remo Hubacher (Lisa Entelmann) SG Seebergen/Lilienthal
36:43:00 Tor 6:1 Christian Hermann Faber (Marcel Westermann) ATS Buntentor Knights
3. Drittel:
41:58:00 Tor 6:2 Markus Strauß (Lennard Busch) SG Seebergen/Lilienthal
47:17:00 Tor 6:3 Stefan Sievers (Fabian Diaz de Armas) SG Seebergen/Lilienthal
49:26:00 Strafe 2' Christian Hermann Faber ATS Buntentor Knights
52:13:00 Tor 6:4 Carsten Pape SG Seebergen/Lilienthal
54:35:00 Tor 7:4 Christian Hermann Faber ATS Buntentor Knights
55:14:00 Tor 7:5 Lisa Entelmann (Carsten Pape) SG Seebergen/Lilienthal

{slide=Tabelle Regionalliga Nordwest GF (Stand 22.04.2012)|grey|closed}

 

Pl. Mannschaft Sp. S U N SDS SDN Tore Tordiff. Pkt.
1 SG Hamburg/Schenefeld 10 9 0 1 0 1 88 : 41 47 28
2 STV Sedelsberg Hawks 10 6 0 4 0 0 85 : 50 35 18
3 SG Seebergen/Lilienthal 10 5 0 5 0 0 70 : 64 6 15
4 TB Uphusen Vikings 9 5 0 4 1 0 61 : 60 1 14
5 TuSG Ritterhude 10 4 0 6 0 0 50 : 80 -30 12
6 ATS Buntentor Knights 11 3 0 8 0 0 48 : 76 -28 9
7 TuS Vahrenwald 08 10 3 0 7 0 0 42 : 73 -31 9

{slide=Scorerliste Knights Regionalliga Nordwest GF (Stand 22.04.2012)|closed} 

Platz Spieler Spiele Tore Vorlage Scorer Punkte 2' 5' 10' MS
1 Arning, Gordon 11 10 8 18 3 1 0 0
2 Westermann, Marcel 7 6 9 15 2 0 0 0
3 Faber, Christian Hermann 11 7 3 10 4 0 0 0
4 Mieloch, Fabian 11 3 4 7 3 0 0 0
5 Jackisch, Vincent 4 5 1 6 1 0 0 0
6 Bruns, Artur 8 3 2 5 1 0 0 0
7 Krieger, Martin 3 2 0 2 0 0 0 0

Hansen, Florian 3 2 0 2 0 0 0 0

Rajhan, Shanthoj 7 2 0 2 0 0 0 0

Oelgemöller, Phillip 4 2 0 2 0 0 0 0
11 Jäger, Jens 8 1 1 2 1 0 0 0
12 Strauß, Cedric 11 1 0 1 3 0 0 0

Nastedt, Daniel 2 1 0 1 0 0 0 0

Pfuhl, Daniel 5 1 0 1 0 0 0 0

Körte, Miguel 1 1 0 1 0 0 0 0
16 Zander, Björn 5 0 1 1 1 0 0 0

Riley, Brett 1 0 1 1 0 0 0 0

Otte, Florian 2 0 0 0 1 0 0 1

Bruns, Michael 8 0 0 0 4 0 0 0

{/slides}





 


Jamasi Herren Regionalliga Nordwest GF


Stena Line FD Pokal