Buntentor Knights Floorball - Knights kommen noch nicht in Fahrt Buntentor Knights Floorball - Knights kommen noch nicht in Fahrt


Im ersten Heimspiel  der Saison bekamen die Knights gleich Besuch vom letztjährigen Meister aus Sedelsberg. Trotz einer engagierten Leistung kassiert der ATS Buntentor eine am Endedeutliche 4:11 (2:3, 2:4, 0:4) Niederlage.Vincent Bojarra lässt gleich mehrere Sedelsberger stehenVincent Bojarra lässt gleich mehrere Sedelsberger stehen

Gleich zu Beginn des Spiels macht der STV Sedelsberg viel Druck und die eingespielte Truppe erzielte nach bereits 50 Sekunden das 0:1. Doch die Knights ließen sich davon nicht verunsichern und erzielten postwendend den Ausgleich durch Yannik Wassmann (Vorlage Hendrik Weyer) . Es waren 4 Minuten gespielt, als Christian Siegmund mit seinem ersten Ligator für Knights nachlegte (Vorlage Hendrik Weyer) und die 2:1 Führung erzielte. Gegen Ende des Drittels erhöhte der Gast aber nochmals den Druck und dreht das Spiel nach Toren durch Andreas Maier und Andreas Bogdanov und es ging mit 2:3 in die Drittelpause. 

Dass hier noch nichts enschieden war und die Knights sich durchaus berechtigte Hoffnungen machen konnten zeigte Aaron Mennes Ausgleichtor (Vorlage Paule Winter) kurz nach Wiederanpfiff. In einer körperbetonten Partie kämpften beide Mannschaften nun um jeden Meter. Leider war es wieder Sedelsberg, die ihren Einsatz durch einen Doppelschlag von Andrej Hartmann belohnten, aber nach einem sehr schönen Spielzug konnte Vincent Bojarra die Vorlage von Gordon Arning nutzen - es stand nun 4-5. Die zweite Hälfte des Drittels war weiter hart umkämpft, aber den Gästen gelang es noch zweimal den guten Knights-Torhüter Mark Depta zu überwinden, so dass es mit einem drei Tore Rückstand in die Kabine ging.

 

Die geplante Aufholjagd erhielt schnell einen Dämpfer als Anatoli Geller früh im Spiel einnetzte. Die Knights mussten nun auch dem anstrengenden Spiel Tribut zollen und fingen sich als die Kräfte und die Konzentration nachließen noch drei weitere Tore, so dass das erste Saisonspiel vor heimischen Publikum mit 4:11 ausging. “Wir haben Sedelsberg das Spiel schwer gemacht und sind Ihnen lange auf Augenhöhe begenet. Zum Ende hin sind uns sicher die Kräfte geschwunden, aber die Niederlage viel definitiv zu hoch aus.”, meinte Spielertrainer Hendrik Weyer. Auch der zu dieser Saison neu gewählte Kapitän Christian Faber ergänzte: “Jeder hat heute gekämpft und wir haben uns teuer verkauft. Leider spiegelt das Ergebnis das nicht wieder.”Christian Siegmund erzielte sein 1. Pflichtspieltor für die KnightsChristian Siegmund erzielte sein 1. Pflichtspieltor für die Knights

Nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel rutschen die Knights auf den vorletzten Tabellenplatz ab, vor die SG Stade/Mittelnkirchen, gegen die am Sonntag, den 13.10., das nächste Ligaspiel ansteht und die ersten Punkte eingefahren werden sollen.

WE ARE KNIGHTS!


| JAMASI REGIONALLIGA NORDWEST GF

| floorball-niedersachsen.de | fvn.saisonmanager.de |