Buntentor Knights Floorball - Die jüngsten Knights holen erste Punkte Buntentor Knights Floorball - Die jüngsten Knights holen erste Punkte


AmSonntag, den 9.3., stand in Lilienthal der vorletzte Spieltag für die U11 Mannschaft der Buntentor Knights an. Dabei verließ die Mannschaft des Trainergespanns Stephan und Aaron Menne mit einem Sieg und einer Niederlage den letzten Tabellenplatz.

 

Der Tag der Mini-Knights begann mit der schlechten Nachricht, dass der etatmäßige Torhüter SamKapitän Jascha Meyer-Arndt gelangen sechs ToreKapitän Jascha Meyer-Arndt gelangen sechs Tore Kron leider nicht rechtzeitig fit wurde und nur als fleißiger Fan sein Team unterstützen konnte. Zum Glück konnten die Knights auf viele Spieler zurückgreifen, sage und schreibe 14 Leute sind mitgereist, und Micha Dirks erklärte sich spontan bereit die Torhüterausrüstung überzustreifen.

Im ersten Spiel ging es dann gegen den TB Uphusen und damit auch um den 5. Tabellenplatz. Die erste Halbzeit gestaltete der Bremer Nachwuchs eindeutig und zog durch Tore von Kapitän Jascha Meyer-Arndt (2), Henri Julius und Joris Joachim mit 4:0 davon. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte sich das Torekonto dann nochmals durch ein Eigentor des TB Uphusen. Dann aber schliefen die Knights und in nur einer Minute und 19 Sekunden gelang dem Gegner aus Achim gleich vier Tore, so dass der sicher geglaubt Sieg auf einmal doch noch ins Wanken geriet. Durch zwei schöne Solos von Joscha Meyer-Arndt konnte der Vorsprung zwar wieder ausgebaut werden, doch da Uphusen noch zwei Antworten parat hatte, blieb es bis zum Schluß spannend. Das letzte der Tor für die Knights zum 8:6 erzielte dann erneut ihr Kapitän und das war dann auch der Endstand. Durch die drei gewonnen Punkte überholten die Nachwuchsritter Uphusen und sind nun stolzer Fünfter.

Die zweite Partie gegen die Internationale Schule Hannover, die nur mit vier Feldspielern angereist war, stand dann aber unter anderen Voraussetzungen. Die Mannschaft von Bruce Keller ging als Tabellenzweiter in das Duell und war damit der klare Favorit. Trotzdem gelang es der Rittertruppe das Spiel lange offen zu halten, so dass es nach zehn Minuten noch immer 1:1 stand (Torschütze: Jascha Meyer-Arndt). Doch wie schon im ersten Spiel, nahm sich der Nachwuchs dann eine Pause und der sehr stark haltende Micha Dirks musste in nur 50 SekunDie komplette RittertruppeDie komplette Rittertruppeden viermal hinter sich greifen. Noch vor der Pause gelang Joris Demey das 2:5 was nochmals Hoffnung auf der Knightsbank weckte. Lautstark unterstützt von den vielen mitgereisten Eltern kämpften alle bis zum Schluß, aber am Ende mussten sich die Buntentor Knights mit 2:10 geschlagen geben.
Trotzdem war der mitgereiste Herrenspieler Hendrik Weyer begeistert: “Ich war total überrascht in welch kurzer Zeit Aaron und Stephan hier eine tolle U11 auf die Beine gestellt haben. Es hat Spaß gemacht zu zu schauen und alle haben sich reingehängt und gekämpft. Ich bin mir sicher, dass wir noch viel Spaß mit den Jungs und Mädels haben werden!”
Der letzte Spieltag findet dann am 29.03. in Achim statt und die U11 tritt dann gegen den Tabellenführer aus Hamburg und den VfR Seebergen an.

 

Kader der U11 an diesem Spieltag: Micha Dirks (T), Jascha Meyer-Arndt (C), Joris Joachim, Henri Julius, Oscar Julius, Ole Mertens, Joris Demey, Thede Hamadmad, Simon Lohbeck, Marlene von Schaper, Karl Eggert, Carlotta Menne, Marvin Eilers, Sam Kron


| U11 REGIONALLIGA NORDWEST KF

U17 Spielplan 2018/19

 

| floorball-niedersachsen.de | fvn.saisonmanager.de |