Buntentor Knights Floorball - U13 nach zwei Siegen weiter auf Kurs Buntentor Knights Floorball - U13 nach zwei Siegen weiter auf Kurs


Trotz einiger Ausfälle gewinnt die U13 der Buntentor Knights weiter und ist auf sehr gutem Weg sich für die Meisterrunde zu qualifizieren. Im ersten Spiel gegen Buxtehude wurde für den 8:7 Sieg die Verlängerung benötigt, während im zweiten Spiel SV Grambke-Oslebshausen mit 11:6 geschlagen werden konnte.

Buxtehuder SV - ATS Buntentor 7:8 n.V.


Trainer Hendrik Weyer (r.) konnte nur mit dezimiertem Kader anreisenTrainer Hendrik Weyer (r.) konnte nur mit dezimiertem Kader anreisenWie schon häufiger in der Saison taten sich die jungen Ritter schwer ins Spiel zu finden. Unsicherheiten in der Zweikampfführung und Missverständnisse zwischen den Spielern sorgten dafür, dass Lina Schwigon in den ersten Minuten ihres ersten Spiels als Torhüterin chancenlos war und zweimal hinter sich greifen musste. Doch das Team des ATS Buntentor fand immer besser ins Spiel und durch starke Balleroberungen in der gegnerischen Hälfte gelangen Heye Hamadmad die Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:2 und 2:3, ehe Vinh Tran den Ausgleichstreffer erzielen konnte. Die Knights spielten nun besser nach vorne, aber da sich immer wieder Abwehrfehler einschlichen ging es trotz der Treffer von Joris Joachim und Jan Schweiger mit 5:5 in die Pause. In der zweite Hälfte gelang es den Rittern das Geschehen stärker in die gegnerische Hälfte zu verlagern, während hinten Lina immer besser wurde und zahlreiche Bälle parierte. Leider wurden in dieser Phase zahlreiche gute Chancen liegen gelassen und nur erneut Joris, sowie Marvin Eilers gelang es den Ball im Tor unterzubringen. Da Buxtehude einen Konter erfolgreich abschließen konnte, ging es nur mit einem knappen 7:6 in die Schlussphase. In dieser unterlief Coach Hendrik Weyer ein Wechselfehler, der eine zwei Minuten Zeitstrafe zur Folge hatte. Den anschließenden Freischlag konnte Buxtehude dann eine Sekunde vor der Schlusssirene im Tor unterbringen, so dass es fünf Minuten Verlängerung gab. Diese wurde klar von den Buntentor Knights kontrolliert, aber erst 50 Sekunden vor Schluss gelang es Jan eine der zahlreichen Chancen zu nutzen und so den zweiten Punkt zu sichern.

ATS Buntentor - SV Grambke-Oslebshausen 11:6

Im zweiten Spiel ging Heye zum ersten mal ins Tor, während Lina aufs Feld wechselte. Auch hier verschliefen die jungen Ritter die Anfangsphase, was zu einem 0:3 Rückstand führte. Jan und Marvin gelangen jeweils ein Tor nach schönen Einzelaktionen und damit brachten sie die Knights zurück auf Kurs. Da aber zu wenig miteinander gespielt wurde, und häufig die Eins-gegen-Eins-Situationen gesucht wurden, konnten die Knights bis zum Pausenpfiff nicht in Führung gehen. Carla Ewald und Vinh gelangen die Treffer zum 4:4, ehe erneut Vinh das letzte Tor der ersten Halbzeit zum 5:5 erzielte. Nach der Pause zogen die Jungritter dann aber ihr Spiel auf und kombinierte besser gegen einen einbrechenden Gegner. Hinten wurden nun viele Schüsse geblockt und die wichtigen Zweikämpfe gewonnen, während vorne nun öfters der Kopf hochgenommen wurde und der besser postierte Mitspieler gesehen wurde. Jan und Marvin zeigten sich treffsicher mit vier beziehungsweise zwei Toren, so dass am Ende ein verdienter 11:6 Sieg steht und damit drei wichtige Punkte eingefahren wurden.

Am letzten Spieltag der Vorrunde geht es am 14.02. in der heimischen Stadtwerderhalle gegen den TV Eiche Horn I und II, so wie gegen den SV Internationale Schule Hannover I. In diesen drei Spielen wird sich entscheiden, ob sich die Knights für die Meisterrunde oder die Platzierungsspiele qualifizieren.

Für die Knights im Einsatz:
Heye Hamadmad (2 Tore/0 Vorlagen - 1 Spiel im Tor), Carla Ewald (1/0), Lina Schwigon (1 Spiel im Tor), Jan Schweiger (7/2), Vinh Tran (3/7), Joris Joachim (2/1), Marvin Eilers (4/1)

 

| U13 REGIONALLIGA NORDWEST KF

| floorball-niedersachsen.de | fvn.saisonmanager.de |