Buntentor Knights Floorball - U17-Knights erobern Tabellenspitze Buntentor Knights Floorball - U17-Knights erobern Tabellenspitze


Am Sonntag ging es für die Nachwuchsritter ins alte Land zur SG Mittelnkirchen/Stade. Vor Ort trafen die Knights auf die SV Grambke-Oslebshausen und den Bundesliganachwuchs des TV Lilienthals. Durch den Sieg in beiden Spielen grüßen die U17-Knights nun von der Tabellenspitze!

Mit 12 Punkte aus vier Spielen führen die U17-Knights die Tabelle der U17-Regionalliga Nordwest GF an. | Foto: Fabian MielochMit 12 Punkte aus vier Spielen führen die U17-Knights die Tabelle der U17-Regionalliga Nordwest GF an. | Foto: Fabian Mieloch

Buntentor Knights 29 - 1 SV Grambke-Oslebshausen (9:0 | 7:0 | 13:1)

Im ersten Spiel ging es gegen die SVGO. Die Bremer waren nur mit fünf Feldspielern und einer Torhüterin angereist und haben schon im ersten Spiel gegen den ETV Hamburg eine deutliche Packung (24:0) erhalten. Für die Knights ging es in diesem Spiel darum nicht zu viel Kraft aufzuwenden und einstudierte Spielzüge zu perfektionieren. Das Vorhaben gelang, die Nachwuchsritter ließen den Ball gut laufen und erzielten auch immer wieder durch die Verteidiger schöne Tore. Das Gegentor sei den aufopferungsvollkämpfenden Oslebshausenern gegönnt, störte aber dennoch Trainer Fabian Mieloch: "Wir wollten das Spiel ohne Gegentor beenden. Den Fokus und die Konzentration bis zum Ende hoch zu halten - das ist eine Sache, wo wir noch viel Nachholbedarf haben."

Buntentor Knights 3 - 2 TV Lilienthal (2:1 | 0:1 | 1:0)
Im zweiten Spiel ging es gegen den TV Lilienthal. Am ersten Spieltag holte sich der TVL zwei Niederlagen ab, überzeugte aber dennoch gegen den TV Eiche Horn und den ETV Hamburg. "Ich habe die Lilienthaler stark erwartet, dass es am Ende jedoch ein solch knapper Krimi wurde, verwunderte mich dann doch etwas", so Mieloch. Während die Knights das erste Drittel dominierten und verdient mit 2:1 in Führung gingen, überzeugten die Lilienthaler im zweiten Drittel und gewannen dieses verdient.
Im letzten Drittel wollten beide Teams dann keine Fehler mehr machen, den Knights gelang dies etwas besser, so konnten sie eine Unaufmerksamkeit des TVL ausnutzen und ein sehr spannendes Spiel für sich entscheiden. "Diese sechs Punkte sind ganz ganz wichtig. Entscheidend wird nun vor allem der nächste Spieltag im Januar sein", so Mieloch.
Am 25. Januar 2015 treffen die Knights auf den TV Eiche Horn und den ETV Hamburg. Beide Teams machen sich berechtigte Hoffnungen auf den Titelgewinn. Wollen die Knights ihren Titel verteidigen könnte eine einzige Niederlage dieses Vorhaben schon zum Scheitern bringen.

U17-Knights:
Joshua Dantz, Henrik Wolf - Leonard Kersting, Felix Ewald, Pavel Komarov, Vincent Bojarra - Joana Rietdorf, Steven Schweiger, Leon Schweiger, Jakob Griebel, Marco Wiesjahn, Hannes Raith, Aaron Menne, Kay-Luca Schulz

Tabelle nach dem 2. Spieltag:

 PlatzMannschaftSpieleSiegeUnentschiedenNiederlagenToreTordifferenzPunkte
 1 ATS Buntentor Knights 4 4 0 0 44 : 5 39 12
 2 ETV Piranhhas 4 3 0 1 43 : 12 31 9
 3 TV Eiche Horn 2 2 0 0 21 : 2 19 6
 4 TV Lilienthal 4 1 0 3 24 : 15 9 3
 5 MTV Mittelnkirchen 4 0 0 4 6 : 52 -46 0
 6 SV Grambke-Oslebshausen 2 0 0 2 1 : 53 -52 0


| U17 REGIONALLIGA NORDWEST GF

U17 Spielplan 2018/19

| floorball-niedersachsen.de | fvn.saisonmanager.de |